Miet-Profi

Mieten Vermieten Vergleich Anleitung Reservierung Leasing: Holzspalter - Alles kurz und klein

Wer es schon einmal Holz mit der Axt gemacht hat, weiß, welcher Kraftaufwand notwendig ist, um einen Stamm zu spälten. Das kann man sich jetzt erleichtern, indem man einen elektrischen Holzspalter benutzt.

Diese werden je nach Größe unterschieden. Die Tonnen Druckkraft entsprechen dabei einer bestimmten Zahl an Durchmesser, also wie dick das Holz sein darf, welches damit gespalten werden kann.

Es gibt Modelle, die senkrecht funktionieren, aber auch welche, auf die man das Stammstück quer legt, und der Druck wird dabei horizontal ausgeführt.
Elektrische Holzspalter kann man sich auch mieten, wenn man ihn nicht das ganze Jahr benötigt, und somit eine Anschaffung nicht lohnt. Fragen Sie z.B. einfach in einer Baumaschinenvermietung nach.

Hier finden Sie vermieten, mieten, leihen, buchen, pachten und weitere Informationen zum Thema Vermietung und Holzspalter:

Zugriffe:631117 Anzeigen