Miet-Profi

Mieten Vermieten Vergleich Anleitung Reservierung Leasing: Gartenhäcksler - Kurz und klein

Baum- und Buschschnitte im Handumdrehen verwerten - mit dem gemieteten Gartenhäcksler

Mit einem Gartenhäcksler lässt sich viel Geld und Zeit sparen. Fällt doch das lästige Hin- und Herfahren zwischen Garten und Deponie weg. Gleichzeitig erhält man noch perfekt gehäckseltes Material für die Düngung des Gartens oder zur Kompostierung.

Dabei muss den Häcksler natürlich nicht gleich selbst kaufen. Vor allem für den sporadischen Hobbygärtner, der den Häcksler nur einmal im Jahr benötigt ist eine Miete deutlich von Vorteil. Neben den Kostenvorteil ist ein geliehener Häcksler auch stets gereinigt und voll funktionsfähig, was auch eine etwaige teuere Reparatur entfallen lässt. Darüberhinaus spart man sich mit einem Mietgerät die Staufläche beziehungsweise den Stauraum in Schuppen, Gartenhaus oder Keller.

Hier finden Sie vermieten, mieten, leihen, buchen, pachten und weitere Informationen zum Thema Vermietung und Gartenhäcksler:

Zugriffe:658640 Anzeigen